Kinderaugen

Auch hier gilt: weniger ist mehr - also lieber unifarbene, dezente Farben, so leuchten die Gesichtchen auf den Bildern umso mehr. Aber zu guter Letzt soll das Foto das Kind so zeigen, wie es ist. Also falls das Kind sehr bunte oder gemusterte Kleidung liebt, warum nicht? Wichtig, damit die Fotos wirklich toll werden, ist: das Kind muss sich wohl fühlen.

Mitglied von:

Photographische Gesellschaft Winterthur

PhotoSuisse